Gründe für einen Relaunch Ihrer Website

Webdesign by JdD Berlin

Auch wer eine Homepage hat, sollte diese ab und an einem Relaunch unterziehen. Als Faustregel gilt, seine Website alle vier bis fünf Jahre größer zu überarbeiten. Spätestens, wenn Sie sich für die Herausgabe Ihrer Webadresse schämen, sollten Sie dringendst über einen Relaunch nachdenken.

Der Relaunch einer Homepage birgt enorme Potenziale, stellt Sie aber gleichzeitig vor eine Reihe von Herausforderungen. Nur eine sorgfältige Planung, Know-how und ein gutes Konzept, lassen eine Erneuerung Ihres Internet-Auftritts zum Erfolg werden.

Den meisten Betreiber einer Website kommt der Relaunch-Gedanke, wenn ihm das Aussehen der Seite nicht mehr gefällt. Dabei spielt dies eher eine untergeordnete Rolle. Nicht das Aussehen ist entscheidend, sondern die Funktionalität und Nutzerfreundlichkeit. Der User sieht sich nicht so schnell satt wie der Betreiber, der im Normalfall wesentlich häufiger die Seite betrachtet.

Die Gründe für einen Website-Relaunch sind eher:

  • Umstellung auf responsives Design
  • Inhaltliche Gestaltung
  • Verändertes Marketing-Verhalten
  • Barriere-Freiheit

Die Vorteile eines Relaunches Ihrer Website im Überblick

Responsives Design

Immer häufiger werden Seiten mit Tablets oder Smartphones aufgerufen. Passt sich Ihre Seite diesen Formaten nicht an, werden potentielle Kunden schnell abspringen. Bestenfalls sind die Schriften zu klein oder es muss zu viel gescrollt werden. Schlimmstenfalls wird Ihre Seite fehlerhaft dargestellt.

Dies gilt ebenso für die Darstellung mit verschiedenen Browsern. Ihre Seite muss fehlerfrei sein, egal mit welchem Browser Ihr potentieller Kunde Ihre Seite aufruft.

Inhaltliche Gestaltung

Lange Zeit wurden Websites an Keywords ausgelegt, um möglichst gut von Google gefunden zu werden. Mittlerweile berücksichtigen Suchmaschinen stark die Inhalte. Das macht eine Seite Leser-freundlich. Sehen Sie den inhaltlichen Aufbau aus Sicht Ihrer potentiellen Kunden und nicht aus der Ihrer Marketing-Abteilung.

Ein Relaunch ist unbedingt notwendig, wenn sich die gesamte Außendarstellung Ihres Unternehmens ändert:

  • neues Logo
  • anderer Claim
  • komplett neue Ausrichtung
  • u. dgl.

Marketing-Verhalten

In den Anfängen der Internet-Präsenz wurde die Homepage als erweiterte Visitenkarte gesehen. Heute würden Sie mit dieser Einstellung wertvolles Potential für Neukundengewinnung verschenken. Heutzutage hat eine Website Aufgaben, wie

  • Download-Angebote
  • Newsletter-Anmeldungen
  • Chats mit Mitarbeitern
  • F&Q-Bereich
  • Anbindung an Social-Media-Kanäle
  • Verknüpfung zu anderen Seiten

Ihr Internet-Auftritt sollte auf alle Fälle die Kontaktaufnahme sowie die Möglichkeiten, sich Informationen über Sie und Ihre Angebote einzuholen, zum Kinderspiel machen. Für bestimmte Werbe-Aktionen beispielsweise bietet sich eine spezielle Landing-Page an, die inhaltlich genau auf die jeweilige Maßnahme abgestimmt ist.

Dies gilt keinesfalls nur für Ihre potentiellen Kunden. Dies gilt insbesondere auch im Zusammenspiel mit Suchmaschinen. Hier zählen nicht nur Inhalte, sondern auch Aufbau und Struktur Ihrer Website.

Barriere-Freiheit

Ihre Website muss auch Menschen mit körperlichen oder altersbedingten Einschränkungen (z. B. Sehschwäche) berücksichtigen. Oft fehlen Beschreibungen von Grafiken und Bildern, die Navigation ist nicht lesbar, Farbkombinationen sind unglücklich gewählt u. dgl.

Fazit

Berücksichtigen Sie all diese Punkte für Ihre »neue« Website, zieht diese mehr Besucher an. Schaffen Sie es, mit derselben Homepage gegenüber den Besuchern Vertrauen aufzubauen, werden diese zu Kunden.

»Meine Website ist fertig« ist ein Satz, den Sie niemals sagen und meinen sollten. Zu schnell ändern sich technische Anforderungen, Belange der Nutzer und nicht zuletzt auch Trends.

Lassen Sie sich beraten:

Bitte rechnen Sie 2 plus 2.
Datenschutzbestimmungen akzeptieren*

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Weitere Themengebiete

Blog-Artikel