Warum jeder eine Homepage haben sollte

Gründe, warum keiner mehr auf eine eigene Website verzichten kann

Webdesign by JdD Berlin

Heutzutage heißt die Visitenkarte »Internet-Auftritt«. Viele denken: Wer im Internet nicht zu finden ist, existiert nicht.

Dabei hat selbst 2016 nicht jedes Unternehmen eine Homepage! Dies gilt erst recht auch für:

  • Dienstleister
  • Freiberufler
  • Juristen und Anwälte
  • Ärzte und Apotheken
  • Künstler
  • Non-Profit-Organisationen

Mehr und mehr geschieht in der digitalen Welt. Wer etwas sucht, begibt sich meist zuerst - oder gar ausschließlich - ins Internet. Haben Sie hier - noch - keine Präsenz, entgeht Ihnen Umsatz. Ihr Bekanntheitsgrad schwindet mehr und mehr.

Sie können davon ausgehen, dass Ihre Mitbewerber bereits im World Wide Web vertreten sind. Von Jahr zu Jahr werden es mehr. Wer selbst im Internet vertreten ist, sucht und informiert sich auch dort zuerst nach Produkten und Dienstleistungen.

Die Vorteile einer eigenen Website im Überblick:

Visitenkarte

Ihre Homepage dient als »virtuelle Visitenkarte«. Gegenüber der klassischen Visitenkarte erreichen Sie wesentlich mehr potentielle Kunden.

Auch ist sie in der Gestaltung dem klassischen Print-Produkt deutlich im Vorteil:

  • Sie können zeigen, wofür Sie stehen,
  • wo Ihre Stärken liegen,
  • was Ihr Alleinstellungsmerkmal ist.

Sie können

  • Neue Kunden gewinnen und
  • bestehende Kunden leichter halten.

Neue Kunden gewinne Sie, indem Sie sich online entsprechend sympathisch und kompetent präsentieren. Dies gilt auch für lokale Geschäfte.

Selbst mit einem festen Kundenstamm profitieren Sie von einer Homepage. Ist diese stets aktuell gepflegt, informiert sich Ihr Kunde gerne über Änderungen.

Ihre Kunden möchten wissen, dass es vergleichbare Produkte und Dienstleistungen mit hochwertigem Kundenservice vor Ort gibt.

Erreichbarkeit garantiert

Ihre Homepage vertritt Sie rund um die Uhr, weltweit. Ihre Kunden bestimmen selbst, wann sie mit Ihnen in Kontakt treten möchten.

Zu bestimmten Zeiten können Sie zusätzlich Chats mit Mitarbeitern zulassen. Dann können Ihre Kunden mit Ihnen »Verkaufs- oder Informationsgespräche« bequem vom Schreibtisch aus führen.

Kosten

Eine Homepage kann komplett teure Print-Werbung und Anzeigenschaltung ersetzen oder zumindest deutlich reduzieren. Dabei ist es leichter und vor allem günstiger, Ihre Informationen aktuell zu halten. 

Image-Kontrolle

Kontrollieren Sie mit Ihrer Website das Bild, welches Sie in der Öffentlichkeit abgeben möchten. Überlassen Sie dies nicht allein der Mund-zu-Mund-Propaganda, Presseberichten oder Bewertungen im Netz.

Je mehr Informationen Sie auf Ihre Homepage setzen, desto umfassender können sich Ihre Kunden und Interessenten über Sie informieren:

  • Detaillierte Beschreibung Ihrer Angebote
  • Bewertungen Dritter
  • Unternehmens-Philosophie und -Historie
  • Vorstellung Ihres Teams und der Ansprechpartner
  • Standorte

Fazit

Jeder sollte eine Homepage haben. Dies gilt nicht nur für große Unternehmen. Der Mittelstand profitiert genauso. Selbst, wenn es sich »nur« um ein kleines Ladengeschäft am Rande der Fußgängerzone handelt. Auch Klein- und Kleinst-Unternehmer sollten sich bewusst machen: Sieht der Endverbraucher eine gut gemachte, aktuelle und vor allem gepflegte Website, unterscheidet er nicht mehr, ob es sich um eine großes Unternehmen oder um eine Ein-Mann-Firma handelt.

Lassen Sie sich beraten:

Bitte rechnen Sie 3 plus 5.
Datenschutzbestimmungen akzeptieren*

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Weitere Themengebiete

Blog-Artikel